Freitag, 15. Juni 2012

Tierpark Hagenbeck

Wie ich euch schon im ersten Post über meinen Urlaub berichtet habe, waren wir auch im Tierpark Hagenbeck in Hamburg, etwa eine Stunde vom Timmendorfer Strand entfernt (falls auch mal jemand dort Urlaub macht und mit dem Gedanken spielt, nach Hamburg zu fahren).

Gekostet hat der Eintritt für Erwachsene 20,-€, Ermäßigungen & Co. könnt ihr alles auf der Homepage nachlesen - mich betrifft leider keine mehr. Besonders praktisch ist das Parkhaus direkt am Park, keine 100m Fußweg. Parkgebühr 3,50€ - man sollte jedoch, besonders an einem Samstag, schon bis spätestens 11 Uhr dort aufschlagen.

Ich muss sagen, ich bin mit relativ großen Erwartungen dort hingegangen - sieht man den Park doch sehr oft auch im Fernsehen. Doch die erste Ernüchterung kam direkt: die Eiswelt war noch komplett geschlossen, das ist auch so auf der Homepage aufgeführt, habe ich aber leider vorher nicht gesehen - eigentlicher Eröffnungstermin war Frühjahr 2012. Aber gut, so schlimm war es nun auch nicht, der Park hat ja auch viel weiteres zu bieten.

Wir haben uns etwa 4 Stunden dort aufgehalten und der Park war trotz Samstag und langem Wochenende nicht überfüllt, da das Gelände doch sehr groß ist und es sich verläuft. Besonders verliebt habe ich mich in die zuckersüßen Elefanten, die waren echt zum knutschen. Gerne hätte ich noch die Eisbären als besonderes Highlight gesehen, aber die Eiswelt war ja wie gesagt noch geschlossen.

Die vermeintlich spannendsten Tiere wie Tiger, Löwe & Co. waren, wie immer eigentlich und in jedem Zoo üblich, die Langweiligsten überhaupt. Aber was soll man machen, auch in freier Wildbahn ruhen diese Tiere halt fast den kompletten Tag über und raufen sich nur zum Jagen auf - und da sie im Zoo Wissen, dass sie irgendwann Fressen bekommen - wieso überhaupt noch aufstehen? :-D

Einziger Kritikpunkt ist, dass man sich ständig vorkommt wie auf einer Kirmes, denn alle zwei Meter kommt ein Süßwarenstand, eine Bratwurst-Bude, Zuckerwatte, Pony reiten, Knobibrote, Mandeln und so weiter und so fort. Meiner Meinung nach einfach unnötig, gerne immer mal eine kleine Bude mit Sitzgelegenheiten für eine Pause - aber so? Nee.

Aber nun lassen wir mal die Bilder sprechen. :-) - ACHTUNG BILDERFLUT!















Die Bären waren auch einfach zu knuffig! 
Der Besuch im Tierpark hat wirklich Spaß gemacht und ich kann es jedem empfehlen, auch wenn er weniger umfangreich war, als ich dachte. Trotzdem - Tiere sind einfach unfassbar tolle Lebewesen und es ist immer wieder toll, diese zu sehen und von ihnen zu lernen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Erholung :-).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen